Methodik

Das TALES-Projekt beschäftigt sich mit dem Geschichten-Erzählen als didaktischem Werkzeug. Um die Zielsetzung des Projekts zu erreichen, werden zahlreiche Schritte gesetzt:
  • Analyse des Ist-Zustandes: Untersuchung des Stellenwertes von Storytelling und der Erzähltechniken in den Schulen, in der Aus- und Fortbildung von Lehrer/inne/n in den Partnerländern.
  • Sammeln von Good Practice-Beispielen in Europa: 20 Beispiele gelungener Praxis werden gesammelt, bewertet und beschrieben.
  • Entwurf eines Trainingsmaterials: Der erste Schritt soll die Basis für eine Reihe von Publikationen (Handbuch, Leitfaden, Lehrertrainingsmodule) in englischer Sprache sowie in den Sprachen der Partnerländer und auf Französisch darstellen und ist zum Gebrauch durch Lehrende in der Ausbildung und in der Lehrerfortbildung gedacht.
  • Storytelling-Pilotprojekte: Alle Partner werden ein Schulprojekt in ihrem Land durchführen.
  • Digitales Geschichten-Erzählen: Die Entwicklung einer Autoren-Software zum Schreiben und Veröffentlichen von digitalen Geschichten wird im Rahmen eines europäischen Wettbewerbs zum Einsatz kommen, ebenso in der Begleitung einiger Pilotprojekte. Alle digitalen Geschichten werden in einem innovativen Forschungsportal (auf dieser Website) erfasst werden.
  • Nationale Trainingstage: Jeder der Partner wird ein nationales Multiplikatorentraining im eigenen Land organisieren.
  • Internationale Tagung: Am Ende des Projekts wird eine internationale Konferenz für Multiplikatoren stattfinden (Bekanntgabe des Ortes wird erfolgen).
Compatible with Internet Explorer (version 8 and higher), Firefox, Chrome, Safari.